Bali, Jimbaran

Wir merken, dass jetzt wirklich der Urlaubsmodus einsetzt. Es schon komisch, obwohl wir vorher auch Urlaub hatten und zwar 5 Wochen am Stück, ist das jetzt anders. Nicht dass es in Australien anders war, aber hier ist es geordneter. Klarer strukturiert. Nicht besser, aber eben anders. 😄

Nach dem Frühstück heute morgen, wie gesagt, wir gehen die Treppe von unserem Baumhaus herunter, dann 10 Schritte durch den schönen Garten und setzen uns auf einen schönen Platz, wo wir sofort mit voller Aufmerksamkeit bedient werden, haben wir alles Weitere für den Tag geplant.

Wir bzw. Nele und ich hatten gestern noch eine Massage unter freiem Himmel nach dem Frühstück gebucht. Ich kann das nur jedem empfehlen so eine balinesische Massage. Wie neu fühlt man sich und mindestens 10 Jahre jünger, ca.

Wie dem auch sei, ich hatte ja gestern schon davon berichtet, dass wir uns Motorroller buchen wollten. Wir nahmen dann also gegen 10 h die Schlüssel entgegen und haben nach einer kurzen Einweisung (wirklich kurz) noch ein wenig Gemisch für den Roller nachgetankt, welche hier an jeder Hauswand in Flaschen abgefüllt für 10.000 Rp verkauft werden. Bettina hatte ich schon mal vorab gebeten eine kurze Runde zu fahren (es war heute ihre Prämiere, Ha Ha Ha, selbst Nele musste Lachen als Muddi auf dem Roller saß), um sich entsprechend einzufahren 😂😜. Danach sind wir dann losgebraust, was das Zeug hielt. Jetzt ratet mal wer am meisten Spaß hatte?? Na? Ja, Muddi 😂. Nachdem wir am Anfang mehrere Male wegen der Navigation halten mussten, ging es dann doch recht konstant weiter. Nur informell: Nele saß bei mir hinten drauf und Bettina hatte unseren Rucksack und fuhr allein.

Kurz zur Erklärung: Hier wird mehr Roller gefahren als Auto (gefühlt). Diese Transportmittel sind wendig, relativ schnell und nicht so kostenintensiv. Mit den Rollern wird alles transportiert! Familien mit 2-3 Kindern, Gemischtwarenladen, usw. Schon sehr interessant. Bei uns zu Hause hätte die Polizei ziemlich viel zu tun, wenn Sie sehen würde, wie hier gefahren wird.

O.k. wir sind dann in Richtung Beach und haben auch einen guten gefunden: „Dream Beach“. Der sah wirklich gut aus war aber wegen den hohen Wellen anfänglich zum Schwimmen gesperrt (rote Fahne am Strand), was hier aber wirklich keinen abhält.

Für Surfer (Wellenreiten) war es eh zugelassen, warum also nicht für alle übrigen? Die Wellen waren schon strong kann ich euch sagen. Mal mehr mal weniger aber im mittel ziemlich heftig. Hat aber trotzdem Spaß gemacht vorne an mitzumachen. Nach einer kurzen Pause und einen Happen zu Mittag waren wir soweit (lt. Bettina), dass wir die Roller doch schon gerne weiterbewegen sollten. Wir hatten auf der Karte auch noch so einen Kultstrand entdeckt „Uluwatu Beach“. Auch wieder so ein Surfer Paradies aber leider nichts für solche wie wir, die einfach nur mal ins Wasser wollen. Schade, aber wir haben es jedenfalls mal gesehen. Im Wasser waren wir natürlich kurz, sind dann aber nach dem Trocknen wieder zurück in unsere Lodge gefahren. Ach ja, freilebende Affen hatten wir am Strand entdeckt. Auch ungewöhnlich!

Mittlerweile waren wir auch relativ gut mit dem Roller, so dass die Rückfahrt wie von selbst verlief. Im Anschluss noch am Supermarkt vorbei und für Tausende von Rupien Wasser gekauft. Im Swimming-Pool unsere Lodge wurde der Sand vom Körper geschwommen und bei der Happy Hour das erste Bier getrunken.

Frisch geduscht sind wir dann anschließend wieder die lästigen 10 Schritte zu unserem Tisch und haben zu Abend gegessen. Hier wurde gemeinsam für den morgigen Tag, es ist ja Neles Geburtstag (ach Melli, du hast ja auch morgen) geplant. Es blieb aber dabei, Nele wünschte sich einen Faulenz-Tag am Pool mit so allerlei. Mal schauen, ob wir das einer, dann 11. Jährigen, überhaupt noch bieten können. 😍😜

Das war der heutige Tag in Jimbaran. Das Wetter ist schwül, durchwachsen aber immer warm. So und nun lade ich die Bilder hoch und habe für heute keine Lust mehr. Lg und bis morgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s