Neles 11. Geburtstag auf Bali

Heute haben wir ein Geburtstagskind unter uns. Nele ist heute 11 Jahre geworden und das im Urlaub ohne die sonst üblichen Rituale zu Hause. Trotzdem haben wir den Tag, glaube ich, ganz toll hinbekommen. Er stand nicht zuletzt unter der Aufsicht von Nele.

Eigentlich hätte Sie den Blog heute schreiben müssen.

Also was ist passiert?

Ganz früh heute Morgen hatten wir unser einziges Geschenk, einen pinken Rucksack, schon auf unser Frühstückstisch gelegt. Die Lodge Crew war eingeweiht und die Balinesen zauberten mit kleinen Blumen einen Zauberhaften Geburtstagstisch für Nele und auch für uns. Und was am coolsten war, Sie hatten einen kleinen Geburtstagskuchen mit Kerzen zum Auspusten hingestellt. Das war nicht geplant und wir waren alle sehr gerührt. Ich muss sagen es war ein toller Geburtstagsanfang für den Tag. Auch alle Kellerinnen kamen und gratulierten. Nele stand im absoluten Mittelpunkt. Auch mal schön 😍😎😊

Ich muss kurz erwähnen, dass Bettina die gestrige Fischplatte irgendwie nicht so richtig verarbeitet hatte, um es mal so auszudrücken. Die Nacht war dementsprechend schlecht und sehr unruhig. Auch am Morgen und der ganze heutige Tag hing noch an diesem Essen. Essen steht für Bettina heute überhaupt nicht mehr auf dem Programm.

Nach dem Frühstück sind wir dann alle auf zur Poolanlage, um den Wunsch von Nele nachzukommen. Irgendwas Außergewöhnliches passiert ja immer. Als wir nämlich beim Frühstück saßen (Nele und ich aßen, Bettina hatte ich ja schon…) kam eine Gruppe mit Leuten, die auf den ersten Blick wie eine Filmcrew aussahen. Es entpuppte sich dann sehr schnell als Model mit Shooting Crew. Die Lodge wurde hier wegen der coolen Location ausgewählt und das Model und die Agentur kamen aus Kalifornien, die Fotografin aus Perth (Australien). So, und wir mitten drin. Noch beim Geschenke auspacken am Pool bereitete sich die Crew vor und das Model sollte, nein keine Pelzmäntel, sondern Bikinis vorführen. So schlimm fand ich das gar nicht, zumal das Model die richtige Figur dafür hatte. Schon witzig mal beim richtigen Shooting dabei zu sein.

Das nur nebenbei. Bettina verschwand nachdem Sie den grünen Tee getrunken hatte (und das war alles was Sie überhaupt zu sich genommen hatte), in unser Baumhaus. Nele und ich fingen dann an uns es im Pool gemütlich zu machen und Spaß zu haben, während ich ganz nebenbei dem Treiben der Crew und des Models zusehen musste. Mir blieb es nicht erspart 😜😜. Wer selbst mal schauen möchte, was so gezeigt wurde: http://www.beachbunnyswimwear.com.

Irgendwann spürte ich, dass mir Schwimmhäute zwischen den Fingern wuchsen und jetzt wusste ich, dass es Zeit war aus dem Wasser zu kommen. Nele passte das gar nicht und war anfänglich sogar etwas sauer 😜😍.

Was ich vergaß zu erwähnen: Nach dem Frühstück hatte ich mir noch mal kurz den Roller von gestern mit Nele ausgeliehen, da wir nochmal zum Supermarkt wollten. Einmal um noch Wasser und Süßigkeiten zu kaufen und weil neben dem Supermarkt ein Geldautomat steht, den ich noch mal testen musste. Bares ist alle!!!

Viel wollte ich nicht holen und hatte vorher mal überschlagen und mich für 1 Million Rupien entschieden. Ja, 64€ mit denen wir wohl bis zum Ende der Woche auskommen werden. Schon krass oder?

Der Nachmittag verging dann doch wie im Flug. Bettina kam dann auch irgendwann noch mal zum Vorschein und hatte vorher nur geschlafen. Es tat uns echt leid aber wir konnten ihr auch nicht helfen, nur umsorgen. Während ich mir am Spätnachmittag noch mal eine Massage gegönnt hatte, haben die Mädels auf unserem Baumhaus dann mal eine Pause und Nele endlich eine Pause vom Pool gemacht.

Ich habe mich dann am Pool im Schatten um den Blog gekümmert und Nele und ich haben uns nach dem „anstrengenden“ Tag auf das Abendessen vorbereitet.

Anfänglich hatte ich gedacht, dass heute beim Blog schreiben irgendwie nichts zustande kommt, aber es ist ja doch noch was passiert. 😜

Und es war ein toller Geburtstag und viele liebe Freunde und Großeltern haben uns mit netten WhatsApp Nachrichten beglückt. Danke an dieser Stelle noch mal an alle, die uns lesen, verfolgen und heute an Nele gedacht haben.

Liebe Gruss nach Deutschland.

2 Kommentare zu „Neles 11. Geburtstag auf Bali

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s