Amsterdam

Ich h├Ątte gar nicht mehr damit gerechnet, das es weiter geht. Aber: Es geht immer weiter; mit allem­čśť.

Ich berichte heute nur kurz ├╝ber den Herbstferienausflug mit Nele und mir in Amsterdam. Es war so eine kurze und schnelle Idee. Ich hatte mir Urlaub genommen, um mit Nele die Ferienzeit zu vertreiben. Aber was tun? Dann kam mir die Idee. Ich war selbst noch nie in Amsterdam und fragte Nele. Da Sie ja auch gern verreist und wir schon eine St├Ądtetour in Frankreich hinter uns gelassen hatten, dachte ich, das w├Ąre was. Gesagt getan, ein Zugticket bestellt, ein Hotelzimmer gebucht und fertig.

Wir fuhren heute (Montag 23.10.17) um 07:46h ab Bad Godesberg los, stiegen in K├Âln in ┬áden ICE und brausten nach Amsterdam. Um 11:28h liefen wir in den Zentralbahnhof ein. Seit der Zeit haben wir Amsterdam zu Fuss erkundet. Es war anstrengend aber wunderbar. Ich, aber auch Nele waren von Amsterdam doch sehr positiv ├╝berrascht. Tolle Stadt und viel zu kurz f├╝r nur eine ├ťbernachtung. Das Wetter hat mitgespielt und wir hatten eine wirklich tollen sonnigen Tag. Viel eingekauft und zum Abschluss in einer s├╝ssen Pizzeria gut gegessen und sind dann voll und mit „schmerzen“ in den F├╝ssen ins Hotelzimmer und aufs Bett mit TV und PC gewankt┬á­čśť.

Morgen gehts dann noch mal richtig Fr├╝hst├╝cken, ein bisschen Grachten und Seitenstrassen erobern und dann zur├╝ck nach Bonn.

Ich denke es war auf jeden Fall ein sch├Âner Ferienanfang. Bis bald und vielleicht bis demn├Ąchst vom Blogger Svenner.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s