Middelburg Second Day

Die Nacht war so was von ruhig. Echt gut und lange geschlafen. Dann bei Sonnenaufgang ­čîů zum laufen zum Strand und erholt zur├╝ck. Dann w├╝rde es auf einmal doch schattiger und langsam grau.

Fr├╝hst├╝ck drau├čen auf der Terrasse. Ein guter Anfang f├╝r so einen Tag. Kurz den Einkauf der notwendigen Lebensmittel und dann mit dem Fahrrad nach Middelburg.

Alle aus NRW, die sich hier auf der Halbinsel aufhalten ( und das sind nicht wenig) hatten die gleiche Idee.

Einkaufsbummel, Eis essen und Klamotten kaufen. Der Latte ist gut aber langsam zieht sich der Himmel zu und ich muss mich beeilen, um nicht noch nass zu werden.

Sp├Ąter mehr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s